Info: Das Werbefenster erscheint nur für unregistrierte User und auch nur einmal pro IP alle 90 Minuten
Ascona-Board - Das Forum rund um den Ascona A,B,C
Board-Menü
 Portal
 Forum

 FAQ / Hilfe
 Team
 Suche



 Registrieren
 Einloggen
Usermenü
Zum Lexikon (17)

Newsletter bestellen

 Chat
Usermenü 2
 eBay-Portal
 Top100
Guthaben-Optionen
Forentreffen
 Treffen 2004
 Treffen 2005
 Treffen 2006
 Treffen 2007
 Treffen 2008
Partner

Spenden

all-inkl.com webhosting
Ascona-Board - Das Forum rund um den Ascona A,B,C» Alles rund um den C-Ascona» [C]-Bremse » Umbau große Bremse » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau
Zum Ende der Seite springen Umbau große Bremse  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
bernhard bb
Jungspund



Dabei seit: 19.04.2020
Zuletzt online: 17.05.2022
Beiträge: 18 Beiträge von bernhard bb suchen

Tankinhalt: 385 Liter



Level: 18 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 13.685
Nächster Level: 17.484

3.799 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg


Umbau große Bremse  Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt habt Ihr mich angefixt, schöner Mist.

Die Hinterachse hab' ich fertig und jetzt kann ich natütlich nimmer die Kinderwagenbremse an der Vorderachse lassen. Ich habe also noch im C16LZ die kleine 236er-Bremse und da soll was besseres her. Wäre nett, wenn jemand querlesen könnte:

Soweit ich sehe, lohnt sich die 236er innenbelüftet nicht, weil ich da auch neue Sättel vorne bräuchte mit den 52er Radzylindern, meine Druckminderer passen nicht und der BKV muß da auch schon der große sein. Also gleich die 256er.

Für die brauche ich die entsprechenden Sättel. Beläge und Scheiben eh, und an der Hinterachse (hier bleibe ich bei der Trommel, nix Scheibe) müssen die 19,05er Bremszylinder eingebaut werden. BKV umbauen auf den großen, aber der HBZ ist der gleiche bei allen Anlagen, Druckminderer habe ich derzeit den 45/0,3 - da muß ich auf den 40/0,3 umbauen. 14 Zoll habe ich sowieso.

Auf der Ascona-Info-Seite verstehe ich den Absatz nicht:
"Bei Ascona C bis 73kw muss der komplette Bremskraftverstärker des Ascona 2Liter Modells mit 229mm Durchmesser eingebaut werden. Dazu sollte man vom Vectra A 2.0i den 22mm Hauptbremszylinder verwenden. Beim Delco - Bremskraftverstärker gibt es einen 22mm Bremszylinder aus dem Vectra-A ohne ABS, der auf den Bremskraftverstärker vom Ascona passt."

Ist der HBZ doch nicht überall gleich? Laut Umrüstkatalog reichen aber bei allen Bremsen 20,64 mm.

Hat jemand von Euch Teile dazu, die er mir anbieten möchte? Zustand ist vielleicht nicht so wichtig, weil ich die Sachen auch aufarbeiten, neu abdichten... würde. den BKV würde ich vielleicht neu holen, muß der ATE sein? Welche Teilenummer brauche ich?

Schick wäre auch gleich die große Vorderachse - da braucht's nur die Streben links und rechts plus Schrauben, oder?

Danke Euch und ein schönes langes Wochenende!

Gruß
Bernhard

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von bernhard bb am 15.04.2022 11:40.

0 15.04.2022 11:32 bernhard bb ist offline

242
...hat keine Ahnung


images/avatars/avatar-128.jpg


Dabei seit: 30.12.2002
Zuletzt online: Heute
Beiträge: 1.307 Beiträge von 242 suchen

Tankinhalt: 7.128 Liter

Herkunft: Cottbus



Level: 49 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 9.253.163
Nächster Level: 10.000.000

746.837 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zur Userpage von 242 Steckbrief von 242 ansehen
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
"Bei Ascona C bis 73kw muss der komplette Bremskraftverstärker des Ascona 2Liter Modells mit 229mm Durchmesser eingebaut werden. Dazu sollte man vom Vectra A 2.0i den 22mm Hauptbremszylinder verwenden. Beim Delco - Bremskraftverstärker gibt es einen 22mm Bremszylinder aus dem Vectra-A ohne ABS, der auf den Bremskraftverstärker vom Ascona passt."
Tatsächlich kann ich mich nicht mehr entsinnen, warum dass da so geschrieben steht. Ist alles auch schon bald 20 Jahre her... Könnte was mit der damaligen Teileverfügbarkeit zu tun haben.
Ich glaub, ich muss die Seite mal etwas überarbeiten.

Ansonsten reicht für die große Scheibe vorn der Bremskraftverstärker vom 2.0i mit der Teilenummer
03488034 5 44 108 bis MJ 87
03492298 5 44 118 ab MJ 88

Den Hauptbremszylinder könntest dann tatsächlich vom 1.6i nehmen, wenn der folgende Nummer hat:

03492175 5 58 071 mit Kennung CZ
ww.
03492283 5 58 073 mit Kennung DB (aber den gab es nicht beim 1.6i)

Die große Vorderachse ist eine größer Operation...

__________________
Pimpst Du noch oder tunst Du schon?


Infos gesucht:  Voll/H&T Aufbaunummern
1 15.04.2022 17:50 242 ist offline Homepage von 242

Clemens Clemens ist männlich
Haudegen



Dabei seit: 22.06.2003
Zuletzt online: 05.05.2022
Beiträge: 722 Beiträge von Clemens suchen

Tankinhalt: 14.816 Liter

Herkunft: Niederösterreich



Österreich

Level: 45 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 4.986.612
Nächster Level: 5.107.448

120.836 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

KFZ-Spezialprofil von Clemens ansehen
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Im Zweifel hat 242 immer Recht.

Hier nur meine Laienlösung:
Ich habe meinen 85er 16 S mal umgebaut auf 256er Scheiben und passende Sättel vom 2 Liter Vectra A ohne ABS. HBZ und Bremskraftverstärker blieben gleich soweit ich mich erinnere. Den Druckminderer habe ich dann später mal getauscht weil beim TÜV hinten zu wenig Bremsleistung war.

__________________
diD yOu Ever wOnDer iF maYbE yoU aRe The wEirD oNE ?
2 20.04.2022 10:00 Clemens ist offline

Clemens Clemens ist männlich
Haudegen



Dabei seit: 22.06.2003
Zuletzt online: 05.05.2022
Beiträge: 722 Beiträge von Clemens suchen

Tankinhalt: 14.816 Liter

Herkunft: Niederösterreich



Österreich

Level: 45 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 4.986.612
Nächster Level: 5.107.448

120.836 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

KFZ-Spezialprofil von Clemens ansehen
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Nachtrag: Die Vorderachse mit den langen Trägern passt - soweit ich mich erinnere - relativ problemlos, aber ich bin nicht sicher ob bei allen Varianten/Baujahren schon die Befestigungslöcher vorne vorgesehen sind. Das sollten im Forum hier aber viele Umbauten aus den Nullerjahren dokumentiert sein. War damals sehr gängig.

__________________
diD yOu Ever wOnDer iF maYbE yoU aRe The wEirD oNE ?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Clemens am 20.04.2022 10:04.

3 20.04.2022 10:04 Clemens ist offline

Horste83 Horste83 ist männlich
Eroberer


Hildesheim -[Deutschland]-HIHildesheim -[Deutschland]-EG13

Dabei seit: 10.03.2020
Zuletzt online: 22.04.2022
Beiträge: 56 Beiträge von Horste83 suchen

Tankinhalt: 1.190 Liter

Herkunft: Hildesheim



Deutschland

Level: 22 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 44.800
Nächster Level: 49.025

4.225 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg


 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Mahlzeit, wenn ich mich einmischen darf, die langen achsträger passen nicht ohne große schweißarbeiten am unterboden, dann ist die frage: wofür braucht man die wenn man nur auf große bremsen umbauen will?
Ich habe eine 16SH und habe die 256 sättel vom kadett Gsi und bin das so bis or ein paar monaten gefahren ohne probleme. Veränderung habe ich erst gemerkt als ich hintem auf die 19mm radbremszylinder und stahlflexleitungen umgebaut habe aver das nur da meine alten bremsschläuche wohl schon gut zu gequollen waren. TüV kommt nächsten monat aber davor hab ich keine angst.
4 20.04.2022 21:08 Horste83 ist offline

bernhard bb
Jungspund



Dabei seit: 19.04.2020
Zuletzt online: 17.05.2022
Beiträge: 18 Beiträge von bernhard bb suchen

Tankinhalt: 385 Liter



Level: 18 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 13.685
Nächster Level: 17.484

3.799 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg


Thema begonnen von bernhard bb
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Ich freue mich über jeden, der sich "einmischt" smile

Wenn die große Achse so ein Aufwand ist, lasse ich das. Da ich da vorne alles auseinandernehme, dachte ich nur, daß das dann vielleicht mitlaufen könnte - also die Streben nach vorne einfach reinschrauben. Ich habe nur bisher keine Anleitung dazu gefunden. Suche aber nochmal in den Tiefen dieses Forums.

Jetzt mal Bremsenteile sammeln Augenzwinkern

Gruß
Bernhard
5 22.04.2022 11:27 bernhard bb ist offline

Horste83 Horste83 ist männlich
Eroberer


Hildesheim -[Deutschland]-HIHildesheim -[Deutschland]-EG13

Dabei seit: 10.03.2020
Zuletzt online: 22.04.2022
Beiträge: 56 Beiträge von Horste83 suchen

Tankinhalt: 1.190 Liter

Herkunft: Hildesheim



Deutschland

Level: 22 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 44.800
Nächster Level: 49.025

4.225 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg


 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Hi, überholte ATE sättel bekommst du über die verschiedenen teilehändler, dementsprechende halter auch. Hinter radbremszylinder nimmt man am besten vom SEH, bekommst du auch beim teilehändler. Schläuche, Scheiben und belege ebendso. Ist also im großem nicht so schwer.
Mfg
6 22.04.2022 21:35 Horste83 ist offline

Bischem Bischem ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-1290.jpg

Groß-Gerau -[Deutschland]-GGGroß-Gerau -[Deutschland]-GT66
Schadstoffplakette 4
Dabei seit: 27.03.2015
Zuletzt online: Gestern
Beiträge: 337 Beiträge von Bischem suchen

Tankinhalt: 7.070 Liter

Herkunft: 65474



Deutschland

Level: 36 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 879.467
Nächster Level: 1.000.000

120.533 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zur Userpage von Bischem
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Ich kann dir für vorne alles anbieten , muss morgen mal Fotos machen.

Neue ATE Scheiben und Beläge
2 gebrauchte Bremssättel 52/24 die überholt werden sollten
Neue Rep. Sätze von ATE für die Sättel ( 2 x2 Stück)
Bremssattellack in schwarz
2 neue Entlüfternippel

schicke dir dann eine PN

__________________
Gruß Jörg


85 er Cabrio 18E GT H&T 191069
81 er CC 16N Berlina
7 23.04.2022 21:08 Bischem ist offline

Rainman Rainman ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-1279.jpg


Dabei seit: 30.07.2015
Zuletzt online: 08.05.2022
Beiträge: 744 Beiträge von Rainman suchen

Tankinhalt: 15.207 Liter

Herkunft: Köln



Deutschland

Level: 40 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 1.848.634
Nächster Level: 2.111.327

262.693 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zur Userpage von Rainman KFZ-Spezialprofil von Rainman ansehen
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Es gab hier irgendwo mal einen guten bebilderten Bericht zu den Achsänderungen.

Der Unterschied der Stummelachsträgern zu den Durchgängigen die bis vorne reichen ziehen folgende änderungen mit sich.

erster Unterschied ist die Verschraubung unterhalb des Bodenblechs im Bereich des Fussraums.
Die Stummel haben 3 Schrauben und die langen 2.

Die 2 Verschraubungen der langen Achse sind an der gleichen Stelle wie bei den 3 Verschraubungen der kurzen Achse.

Hier hat der Treadersteller das Stück der dritten verschraubung aus der kurzen Achse sauber ausgetrennt und in den langen Achsträger an gleicher Stelle durch Schweissen wieder eingesetzt.

Der zweite unterschied ist der Querträger unterhalb des Schlossträgers.

Bei den Stummelachsen gibt es nur einen Kühlerträger der sonst keine funktion mehr hat.

bei den Langen Achsträger gibt eine robuste Quertraverse die eingeschweißt werden muss da sich dort die verschraubungen der langen Achsen befindet.
Siehe erstes Bild hier in der Insoseite

 https://www.ascona-info.de/Ascona_Vorderachse.html

Also das ist nichr mal eben. Ich hab die Teile alle liegen, da ich ja mal auf SEH/Weber umbauen wollte.

Bei mir ums Eck steht ein GLS mit 1.8 84 PS der die Kurze Achse drin hat. Von daher würde ich mir bis 90 PS bei passender Bremse keine allzu große sorgen machen erst wenn du anfängst damit Slalom oder so fahren willst.

__________________
Kreativität kann man nicht kaufen. Ein gutes Auto macht ein stimmiges Gesamtkonzept aus, und nicht das Geld was Investiert wurde.
8 08.05.2022 16:29 Rainman ist offline

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Ähnliche Themen
Thread Forum Letzte Antwort
Opel Ascona B Sport umbau [B]-Blech   13.12.2021 20:10 von PG33  
Umbau Ascona 1.9 N auf Gruppe 2 Sonstiges zum B-Ascona   26.02.2021 15:07 von AsconaEM79  
Tacho umbau [C]-Elektrik   18.01.2021 18:20 von 242  
Tacho Umbau W-Zahl [C]-Innenraum   13.11.2019 16:08 von Ascona8Vsprint  
Umbau Automatik --> Schaltung mit Vectrateilen [C]-Getriebe   29.07.2019 09:43 von Sprint8V  


Powered by Burning Board © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher seit 04.04.2003 gesamt: 8.832.197 | Besucher heute: 2793 | Besucher gestern: 4.231
Board protected by CTracker Sitemap RSS-Feed
.: Impressum :. || .: Link Us :. || .: Sitemap :.