Info: Das Werbefenster erscheint nur für unregistrierte User und auch nur einmal pro IP alle 90 Minuten
Ascona-Board - Das Forum rund um den Ascona A,B,C
Board-Menü
 Portal
 Forum

 FAQ / Hilfe
 Team
 Suche



 Registrieren
 Einloggen
Usermenü
Zum Lexikon (17)

Newsletter bestellen

 Chat
Usermenü 2
 eBay-Portal
 Top100
Guthaben-Optionen
Forentreffen
 Treffen 2004
 Treffen 2005
 Treffen 2006
 Treffen 2007
 Treffen 2008
Partner

Spenden

all-inkl.com webhosting
Ascona-Board - Das Forum rund um den Ascona A,B,C» Alles rund um den C-Ascona» [C]-Bremse » Hauptbremszylinder überholen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau
Zum Ende der Seite springen Hauptbremszylinder überholen  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
bernhard bb
Jungspund



Dabei seit: 19.04.2020
Zuletzt online: Gestern
Beiträge: 18 Beiträge von bernhard bb suchen

Tankinhalt: 385 Liter



Level: 18 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 13.701
Nächster Level: 17.484

3.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg


Hauptbremszylinder überholen  Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe den HBZ aus meinem C16LZ ausgebaut, darauf steht CN und 8687.
Laut Teilekatalog auf ascona-info ( https://www.ascona-info.de/EPC/Bremse/Bremse_J2.html ) stimmt "CN" zum Modell, aber 8687 gibt es nicht (dafür zig andere Nummern). Mit den Bezeichnungen komme ich aber auf eine russische Seite, die ich natürlich nicht verstehe.

Frage an Euch:
Bei den Teilehändlern gibt es natürlich neue HBZ für 40-80 Euro etwa. Die Hersteller sagen mit teilweise nichts. Würdet Ihr so ein Teil kaufen, oder (dazu tendiere ich) den alten überholen?

Selbst habe ich das noch nie gemacht, ist das gescheit machbar, ich stelle mir auch die Beurteilung der Bohrung / Laufbahn entscheidend vor. Oder wer kat mir einen Tip, wo ich das mit gescheiten Teilen zu einem fairen Kurs machen lassen kann?

Alleine die Klammern / Dichtungen für den Augleichsbehälter sind nur relativ teuer zu bekommen, Richtung 40 Euro. Die Kohle ist schon OK, ich will am Ende einfach ein gutes Teil haben.

Und weil der BKV optisch nimmer so schön ist: Kann man den zerlegen und z.b. neu galvanisch verzinken lassen? Oder stumpf einfach 1 x neu bitte? Oder lassen, weil das ein relativ unproblematisches und robustes Teil ist?

Danke und Gruß
Bernhard
0 09.01.2022 22:57 bernhard bb ist offline

Bischem Bischem ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-1290.jpg

Groß-Gerau -[Deutschland]-GGGroß-Gerau -[Deutschland]-GT66
Schadstoffplakette 4
Dabei seit: 27.03.2015
Zuletzt online: 18.05.2022
Beiträge: 337 Beiträge von Bischem suchen

Tankinhalt: 7.070 Liter

Herkunft: 65474



Deutschland

Level: 36 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 879.780
Nächster Level: 1.000.000

120.220 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zur Userpage von Bischem
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Also ich weiß ja nicht wie du suchst , aber der erste Treffer bei mir in Google ist:

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
 https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...content=app_ios

__________________
Gruß Jörg


85 er Cabrio 18E GT H&T 191069
81 er CC 16N Berlina
1 11.01.2022 15:00 Bischem ist offline

bernhard bb
Jungspund



Dabei seit: 19.04.2020
Zuletzt online: Gestern
Beiträge: 18 Beiträge von bernhard bb suchen

Tankinhalt: 385 Liter



Level: 18 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 13.701
Nächster Level: 17.484

3.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg


Thema begonnen von bernhard bb
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jörg,

die Anzeige hatte ich inzwischen sogar auch gefunden, Danke! Meinst Du, die Dichtungsgummis in dem Teil sind in Ordnung nach der mutmaßlich doch langen Lagerung, ich erkenne da als Herstelljahr 1986...?

Was bedeutet "FAB 11", auf meinem steht "FAB 18"?
Die "8687" passt jedenfalls!

Gruß
Bernhard
2 11.01.2022 16:34 bernhard bb ist offline

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Ähnliche Themen
Thread Forum Letzte Antwort
4 Dateianhänge enthalten mein GT - Hilfe, wie löse ich den Hauptbrems [...] Bastel-Tagebücher   05.06.2009 22:13 von Psycopet  
4 Dateianhänge enthalten Hauptbremszylindersuche Sonstiges zum C-Ascona   28.01.2009 20:36 von ManisGarage  
Hauptbremszylinder / BKVerstärker [C]-Bremse   18.01.2006 21:58 von Wikinger  
Hauptbremszylinder vom Omega und Asci gleich? [C]-Bremse   14.11.2005 20:16 von ohms  
Dichtung am Hauptbremszylinder [C]-Bremse   06.04.2005 19:41 von tbasci15  


Powered by Burning Board © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher seit 04.04.2003 gesamt: 8.835.941 | Besucher heute: 2610 | Besucher gestern: 3.927
Board protected by CTracker Sitemap RSS-Feed
.: Impressum :. || .: Link Us :. || .: Sitemap :.