Info: Das Werbefenster erscheint nur für unregistrierte User und auch nur einmal pro IP alle 90 Minuten
Ascona-Board - Das Forum rund um den Ascona A,B,C
Board-Menü
 Portal
 Forum

 FAQ / Hilfe
 Team
 Suche



 Registrieren
 Einloggen
Usermenü
Zum Lexikon (17)

Newsletter bestellen

 Chat
Usermenü 2
 eBay-Portal
 Top100
Guthaben-Optionen
Forentreffen
 Treffen 2004
 Treffen 2005
 Treffen 2006
 Treffen 2007
 Treffen 2008
Partner

Spenden

all-inkl.com webhosting
Ascona-Board - Das Forum rund um den Ascona A,B,C» Alles rund um den C-Ascona» [C]-Blech » Neuer Tank --- Rostschutz » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau
Zum Ende der Seite springen Neuer Tank --- Rostschutz  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
opelasconafan opelasconafan ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-103.gif


Dabei seit: 12.09.2002
Zuletzt online: 10.10.2019
Beiträge: 703 Beiträge von opelasconafan suchen

Tankinhalt: 14.445 Liter

Herkunft: Stuttgarter Raum



Deutschland

Level: 45 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 4.778.997
Nächster Level: 5.107.448

328.451 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg


Neuer Tank --- Rostschutz  Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

HAllo,

nach langer Suche habe ich endlich einen neuen Tank (NEUTEIL) für meinen 1,6S gefunden. Bevor ich ihn verbaue ist es ja sicherlich sinnvoll ihn vor künftigen Rost zu schützen. Ich habe noch einiges an Unterbodenschutz Dosen herum liegen. Dürfte eigentlich reichen oder sollte man etwas spezielles verwenden? Er zieht sich ja zusammen bzw. dehnt sich auch aus......

Und wie löst man die Verschraubung (an der die Kabel befestigt sind) an der Seite des alten Tanks nach 34 Jahren ohne diese zu Zerstören?Denke das wird sicher auch schwierig werden?

Beim neuen Tank sind da, wo der Spritschlauch zum Motorraum angeschlossen wird, 2 Anschlüsse..... bei meinem Originaltank nur 1?


Blitzgruß

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von opelasconafan am 13.10.2018 14:57.

0 13.10.2018 14:24 opelasconafan ist offline Ebay-Übersicht von opelasconafan ansehen

Janno Janno ist männlich
Mitglied


Hansestadt Bremen -[Deutschland (rote Nummer)]-HBHansestadt Bremen -[Deutschland (rote Nummer)]-0701

Dabei seit: 31.05.2016
Zuletzt online: 20.03.2021
Beiträge: 39 Beiträge von Janno suchen

Tankinhalt: 805 Liter

Herkunft: Bremen



Level: 24 Was bedeutet diese Anzeige ?
Erfahrungspunkte: 69.741
Nächster Level: 79.247

9.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Zur Userpage von Janno
 Markiere einen Text im Beitrag und klicke dann hier, um den markierten Text bei google zu suchen Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte einen gut erhaltenen gebrauchten Tank in meinen 16N eingebaut. Den habe ich auf der Oberseite mit dem "zähen" Fluid- Film dünn bepinselt. Dann eingebaut. Tankbänder zum Tank mit 1mm starker EPDM Folie "gepolstert" und dann auch unten alles mit Fluid Film eingestrichen. Wenn Du den Wagen nicht mehr auf versalzenen Straßen bewegst langt diese Maßnahme locker für eine halbe Ewigkeit aus. Wenn Du den Tank schon draussen hast siehst Du etliche Nähte der Karosserie. Denen tut das Fluid- Schmatzezeug auch immer gut. Ansonsten bei Bedarf nachpinseln und gut.

Gelegenheits - Tank - Ein- und Ausbauern (damit ist der Schreiber dieser Zeilen gemeint) kann es passieren, dass man beim Einbau des Tanks die Haltenase von der blauen Kraftstoffleitung leicht nach oben drückt weil man da versehentlich mit der Kante des Tanks gegenkommt. Dann bekommt der Vergaser zu wenig Benzin und den Rest kann man sich denken...

Für die Verschraubung (ich nehme an, Du meinst das Tankmessgerät?) gab es einen Spezialschlüssel bei Opel. Wenn es einen älteren Opeldealer bei Dir gibt da mal fragen? Ich konnte das bei meinem alten Tank mit ein wenig vorsichtig "tockern" mit Hammer und stumpfen Schraubendreher und einer Rohrzange lösen. Die Dichtung gibt es noch neu bei Opel.

Gruß Jann

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Janno am 20.10.2018 21:17.

1 20.10.2018 21:07 Janno ist offline

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Ähnliche Themen
Thread Forum Letzte Antwort
Neuer Motor, Wie einfahren? [C]-Motor   20.02.2021 22:59 von Clemens  
Neuer Ascona c Fahrer im Forum [C]-Fahrwerk   21.09.2019 21:23 von Asconalady  
Und noch ein neuer,... Tach zusammen....   20.11.2018 07:54 von asci83HR  
Neuer Tank.....unterschiede 1,8/1,6? [C]-Blech   02.07.2018 18:31 von Ascona LS 1.6  
Buchsen Hinterachse erneuern [C]-Fahrwerk   29.11.2017 19:56 von jagdtflieger  


Powered by Burning Board © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher seit 04.04.2003 gesamt: 7.338.617 | Besucher heute: 2854 | Besucher gestern: 3.341
Board protected by CTracker Sitemap RSS-Feed
.: Impressum :. || .: Link Us :. || .: Sitemap :.